Vegane Sommerrollen mit Hoi Sin Tofu

Teilen auf:
Vegane Sushi-Sommerrollen

Super einfache, verrückt gesunde vegane Sommerrollen, die vollgepackt sind mit frischem Gemüse, Kräutern und gegrilltem Tofu. Serviert mit einer einfachen Erdnuss-Dip-Sauce sind sie ein Sommerfavorit, den Sie im Handumdrehen zubereiten können!

Zutaten

Für die veganen Sommerrollen
  • 1 Karotte (geschält und in Streichhölzer geschnitten)
  • ⅛ Rotkohl (fein geschnitten)
  • ½ Gurke (in Streichhölzer geschnitten)
  • Süße rote Paprika (in Streichhölzer geschnitten)
  • Candy Striped Bete (geschält und fein geschnitten)
  • 300 g extra fester Tofu (abgetropft)
  • 4 Hoi-Sin-Sauce
  • 50 g Fadennudeln Reisnudeln
  • 12 Blatt Reispapier
  • Bündel Thai-Basilikum
  • Bund Koriander
  • Bund Minze
  • 1 kleine rote Chili
Für die Erdnusssauce
  • 150 ml Hoi-Sin-Sauce
  • 75 ml 100 % Erdnussbutter
  • 75ml Wasser
  • 3 EL Sriracha-Sauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 T Sojasauce

Anweisungen

Um die Sommerrollen zu machen

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Gemüse schön und fein gehackt ist. Beiseite stellen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken, damit er nicht austrocknet.
  2. Drehen Sie den Grill auf die höchste Stufe. Den abgetropften Tofu in 1/2 cm große Rechtecke schneiden und auf ein Backblech legen. Den Tofu mit einem Backpinsel auf beiden Seiten mit der Hoi-Sin-Sauce bestreichen. Unter den Grill stellen, bis sie leicht gebräunt sind, dann wenden und die andere Seite grillen. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Mit einem Teller abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Die Nudeln durch ein Sieb abgießen und die Schüssel wieder mit kaltem Wasser auffüllen. Gib die Nudeln zurück ins kalte Wasser, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr kochen. Nochmals durch ein Sieb abgießen und beiseite stellen.
  4. Füllen Sie eine große Schüssel mit kaltem Wasser. Legen Sie ein sauberes Schneidebrett auf eine Arbeitsfläche und befeuchten Sie es leicht mit etwas Wasser. Tauchen Sie ein Blatt Reispapier in die Schüssel mit Wasser und zählen Sie bis 20 Sekunden. Entfernen Sie das Reispapier, bevor es zu weich wird, und legen Sie es auf das Schneidebrett.
  5. Ordnen Sie Gemüse, Tofu und Kräuter wie Sie möchten in der Mitte des Reispapiers an und achten Sie darauf, dass Sie in der Mitte oder knapp über der Mitte ein Rechteck mit Füllungen bilden. Falten Sie die Seiten des Reispapiers über die Füllungen und falten Sie dann die Oberseite nach unten über die Seiten. Zum Schluss die Füllung zu sich hin rollen und dabei die Seiten einschlagen. Die Sommerrolle sollte nun verpackt sein.
  6. Die Sommerrolle auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller legen und mit den restlichen Zutaten wiederholen.

Um die Dip-Sauce zu machen

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einer glatten und cremigen Masse verrühren.
  2. Servieren Sie die Sommerrollen halbiert mit einer kleinen Schüssel Dip.
Druck

Anmerkungen

Diese Jungs sind super vielseitig, also kannst du, sobald du die Methode beherrscht, ruhig mit anderen Gemüsen herumspielen! Hier ist eine Aufschlüsselung der Methode.

Bereiten Sie Ihr Gemüse vor

Es ist am besten, dies zuerst zu tun, da Sie Ihr Gemüse bereit zum Mitnehmen benötigen, sobald die restlichen Zutaten vorbereitet sind. Schneiden Sie alles in lange dünne Streifen von etwa 2-3 Zoll Länge, abhängig von der Breite Ihres Reispapiers.
Rezeptschritte für vegane Sommerrollen

Den Tofu vorbereiten und kochen

Drücken Sie mit einer Tofupresse oder zwei Blättern Küchenrolle das gesamte Wasser aus Ihrem extrafesten Tofu. Schneiden Sie Ihren Tofu in Rechtecke. Versuchen Sie erneut, eine Breite von etwa 2 bis 3 Zoll einzuhalten. Mit einem Backpinsel beide Seiten des Tofus mit Hoi-Sin-Sauce bestreichen und auf ein Backblech legen. Von beiden Seiten grillen, bis sie leicht gebräunt, aber nicht knusprig sind. Vollständig abkühlen lassen.
Rezeptschritte für vegane Sommerrollen

Nudeln kochen

Dünne Fadennudeln müssen nicht lange gekocht werden, also tauchen Sie sie einfach für 5-10 Minuten in kochendes Wasser. Durch ein Sieb gut abtropfen lassen und dann in kaltes Wasser tauchen, damit sie nicht mehr garen. Wieder abtropfen lassen und beiseite stellen.
Rezeptschritte für vegane Sommerrollen

Fang an zu rollen!

Um Ihr Reispapier zu hydratisieren, benötigen Sie eine große Schüssel oder ein Tablett mit kaltem Wasser. Außerdem benötigen Sie zum Rollen ein leicht feuchtes Schneidebrett. Tauche das Reispapier für 20 Sekunden ein und nimm es aus dem Wasser. Wenn Sie es zu lange unter Wasser halten, wird es überwässern und Sie werden mit Reispapier enden, mit dem es schwierig ist, damit zu arbeiten.

Beim Anordnen der Zutaten gibt es keine richtige oder falsche Reihenfolge, aber ich finde es einfacher, mit den sehr flachen Zutaten wie Tofu oder Rübenscheiben zu beginnen und die „schwer zu handhabenden“ Zutaten in der Mitte der Rolle zu halten.

Falten Sie die obere Hälfte des Reispapiers über die Zutaten, dann folgen Sie mit den Seiten. Zum Schluss rollen Sie das Blatt zu sich hin, um es zu versiegeln.

Rezeptschritte für vegane Sommerrollen Rezeptschritte für vegane Sommerrollen Rezeptschritte für vegane Sommerrollen Rezeptschritte für vegane Sommerrollen Rezeptschritte für vegane Sommerrollen Rezeptschritte für vegane Sommerrollen

Hast du dieses Rezept gemacht?

Markiere @wickedkitchenfood auf Instagram und hashtag es mit #wickedkitchen.

Willst du mehr Inspiration? Angemeldet zu Der YouTube-Kanal von Wicked Kitchen!

Weitere leckere Rezepte:

Durchsuchen Sie unsere Rezepte