Drucken

Böse Kürbis-Pesto-Pasta

© 2024 Wicked Foods Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Diese schnelle Pasta verwendet die perfekte Kombination aus hellem Gemüse – saftige, goldene Tomaten und Rucola – um die eigene reiche Farbe und den Geschmack des Kürbispestos zu ergänzen.

  • Autor: Böse
  • Gesamtzeit: 25 Min.
  • Ausbeute: 4-6 Portionen 1x

Zutaten

Einheit
Skalieren
  • Koscheres Salz
  • 3/4 Pfund (340 g) kleine Vollkornnudeln, wie Orecchiette oder Penne
  • 1 Esslöffel (15 ml) natives Olivenöl extra
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Pint (etwa 10 Unzen/285 g) gelbe oder rote Kirsch- oder Traubentomaten, halbiert
  • 1 Dose (15 Unzen/425 g) weiße Bohnen, wie Cannellini oder weiße Bohnen, gut abspülen und abtropfen lassen
  • 1 Glas (6.7 Unzen/190 g) Wicked Kitchen™ Orangen-Kürbis-Pesto-Sauce
  • 2 Tassen (60 g) leicht verpackter Baby-Rucola

Anweisungen

  1. Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, die Nudeln hinzugeben und ca. 10 Minuten al dente kochen. Nudeln gut abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Öl in einer großen, tiefen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 3 bis 4 Minuten lang, bis sie weich und hellgolden sind. Fügen Sie die Tomaten und Bohnen hinzu, rühren Sie vorsichtig um und kochen Sie, bis die Tomaten gerade anfangen zusammenzufallen, etwa 3 Minuten länger. Von der Hitze nehmen.
  3. Die abgetropften Nudeln und das Pesto in die Pfanne geben und vorsichtig vermischen. Mit Rucola und Salz abschmecken und noch einmal durchschwenken.

Durchsuchen Sie unsere Rezepte