Pilz Stroganoff

Teilen auf:

Suchen Sie nach einem verrückten Rezept für gesundes Komfortessen, das Ihnen beim Übergang in den Herbst hilft? Schauen Sie sich dieses Pilz-Stroganoff-Rezept an! Vollgepackt mit einer Mischung aus sautierten und gepressten Pilzen und einer reichhaltigen und cremigen Sauce mit einem Hauch von Würze, könnte dieses supereinfache, schnelle und schnörkellose Nudelgericht zu Ihrem neuen Lieblingsessen unter der Woche werden!

Zutaten

für die Pilze
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 1/2 Tassen Austernpilze, Stiele weggeschnitten und grob gehackt – ½ Tasse Pilze zurückbehalten, um sie später im Rezept zu verwenden
  • 1 1/2 Tassen Shiitake-Pilze, Stiele weggeschnitten und grob gehackt – ½ Tasse Pilze zurückbehalten, um sie später im Rezept zu verwenden
  • 7 Unzen. Maitake-Pilze, ca. 2 Büschel, Basis abgeschnitten und grob gehackt (1/4 der gehackten Pilze zur späteren Verwendung im Rezept zurückbehalten)
  • ein paar Prisen Salz und Pfeffer
  • ein paar Zweige Thymian
  • 1 / 4 Tasse keine Hühner- oder Gemüsebrühe
für die Soße
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, halbiert und in Halbmondformen geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen, zerdrückt und grob gehackt
  • 4 Tassen keine Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 (5.4 Unzen) Dose Kokoscreme
  • 1 TL Kokosessig – wenn Sie Apfelessig verwenden, verwenden Sie nur ½ TL
  • ein paar Prisen Salz
  • 1 / 2 Tasse von Kellys Cashew-Sauerrahm oder jede handelsübliche Sauerrahm auf pflanzlicher Basis, wenn Sie es eilig haben
  • 1 TB vegane Worcestershiresauce
  • 1 TB Dijon-Senf
für die Nudeln
  • 2 Portionen eilose Nudeln, jede breite Nudel reicht aus
  • 1-2 TB pflanzliche Butter (optional)
zu dienen
  • 2 TB Schnittlauch, gehackt
  • 2 TB Petersilie, gehackt (optional)
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

Zur Zubereitung der Pilze

  1. Erhitzen Sie das Öl in einem großen, breiten + flachen gusseisernen oder schweren Topf bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie die Pilze, Salz, Pfeffer und Thymian hinzu und braten Sie sie 8-10 Minuten lang an oder bis sie an den Rändern leicht gebräunt sind. Rühren Sie gelegentlich um und fügen Sie bei Bedarf ein paar Spritzer Brühe hinzu, um ein Anhaften zu verhindern. Vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.

Um die Soße zu machen

  1. Stellen Sie den Topf wieder auf den Herd, reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und fügen Sie dann das Öl, die Zwiebel und den Knoblauch hinzu. Etwa 5-7 Minuten dünsten und dabei ein paar Spritzer Brühe in den Topf geben, um ein Anhaften zu verhindern. Nach dem Aufweichen die Brühe hinzugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Kokoscreme, Essig und Salz dazugeben und verrühren. 10 Minuten weiter köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
  2. Cashew-Sauerrahm, Worcestershire-Sauce und Senf hinzufügen. Die gekochten Pilze in die Sauce geben, umrühren und vom Herd nehmen.

Bereiten Sie die Nudeln vor

  1. nach Packungsanweisung.
  2. Während die Nudeln kochen, können Sie optional die reservierten Pilze in kleinen Portionen bei mittlerer Hitze in eine leicht geölte Gusseisenpfanne geben. Legen Sie eine weitere Gusseisenpfanne darauf, um ein Gewicht zu erzeugen, und lassen Sie sie flach werden und auf beiden Seiten etwas Farbe entwickeln. Auf ein Papiertuch geben und mit den restlichen Pilzen wiederholen.
  3. Sobald die Nudeln fertig sind, die Nudeln abgießen und auf zwei Schüsseln verteilen. Mit der Sauce aufgießen und nach Belieben mit den gepressten Pilzstücken und gehacktem Schnittlauch und Petersilie garnieren, falls gewünscht. Sofort servieren.
Drucken

Beginnen wir zunächst mit den Pilzen. Wir haben eine Mischung aus Shiitake, Auster und Maitake verwendet, aber hier reicht jeder Pilz. Sie werden die meisten von ihnen anbraten, aber einige können auf der Seite reserviert und mit gedrückt werden Dereks Technik am Ende, um dem Gericht einen knusprigen strukturellen Kontrast zu verleihen.

Als nächstes kommt das cremige + würzige Element! Wir verwenden hier zwei Arten: Kokoscreme mit etwas Kokos- oder Apfelessig verquirlt und Kelly's erstaunliche Cashew-Sauercreme. Beide fügen eine etwas andere cremige Note hinzu, die mit einem kleinen Schuss Dijon-Senf perfekt abgerundet wird Fischlose Worcestershire-Sauce.

Und wir wissen, was Sie denken! Nein, die Sauce wird nicht nach Kokosnuss oder Cashew schmecken: Es wird einfach eine wahnsinnig tolle, reichhaltige und würzige Sauce sein, auf die Sie immer wieder zurückkommen werden.

Servieren Sie es mit etwas knusprigem Brot, um die zusätzliche Soße aufzusaugen, obwohl wir bezweifeln, dass Sie nach der Pasta noch viel übrig haben werden.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Markiere @wickedkitchenfood auf Instagram und hashtag es mit #wickedkitchen.

Willst du mehr Inspiration? Angemeldet zu Der YouTube-Kanal von Wicked Kitchen!

Weitere leckere Rezepte:

Durchsuchen Sie unsere Rezepte