Butternut-Kürbiscremesuppe mit eingelegtem grünem Apfel

Teilen auf:

Suppe geht! Heute werden wir etwas Butternusskürbis backen, köcheln lassen und pürieren, um eine samtige und reichhaltige Biskuitcreme herzustellen, die perfekt für diese Jahreszeit ist. Knuspriger, schnell eingelegter grüner Apfel verleiht diesem köstlichen und verrückten, einfach zuzubereitenden Gericht eine lebendige und kontrastreiche Note!

Dieses Rezept ist Teil der Wicked Healthy Takeover-Serie mit der wir gerne zusammenarbeiten Whole Foods Market für eine zweite Saison … sehen Sie sich unten den fünften Teil der neuen Staffel an! Schauen Sie auch unbedingt vorbei vorherige Episoden der zweiten Staffel für mehr abgefahrene leckere Ideen!

Zutaten

für die Biskuit
  • 3 T Olivenöl*
  • 1 mittelgroße Zwiebel, grob gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 6 C Butternusskürbis, grob gehackt - ca. 1 ganzer Kürbis entkernt
  • 1/4 C Sherry
  • 32 Unzen. natriumarme Gemüsebrühe
  • 1 EL vegane Butter, optional
für den Belag
  • 2 T Butternusskürbis (1/2 Zoll gewürfelt)
  • 1 grüner Apfel, gewaschen und gewürfelt
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 T-Agave
  • 3 EL grobes Salz
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL frischer Thymian, gehackt – zum Garnieren

Anweisungen

  1. Ofen auf 400 vorheizen.
  2. So bereiten Sie den Biskuit zu: Einen großen Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  3. Fügen Sie 2 Esslöffel des Öls hinzu, fügen Sie dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie einige Minuten lang an. *Das Öl kann durch Spritzen mit ein paar Esslöffeln Gemüsebrühe ersetzt werden, um alles zu lösen, was am Boden des Topfes haftet.
  4. Als nächstes den grob gehackten Butternut-Kürbis dazugeben und mit dem Sherry ablöschen und noch ein paar Minuten weiter sautieren.
  5. Die Gemüsebrühe hinzugeben und langsam köcheln lassen. Sobald der Kürbis weich ist, verwenden Sie einen Pürierstab oder verwenden Sie vorsichtig einen Standmixer, um ihn glatt zu pürieren. Nach Belieben etwas vegane Butter hinzugeben.
  6. Zubereitung des Butternut-Kürbis-Toppings: Fügen Sie in einer kleinen Schüssel gewürfelten Butternusskürbis hinzu, der für das Topping reserviert ist.
  7. Mit dem restlichen 1 Esslöffel Olivenöl bestreichen und gleichmäßig auf einem Backblech verteilen.
  8. 10 Minuten backen oder bis es weich und leicht gebräunt ist. Von der Hitze nehmen und beiseite stellen.
  9. Zum Einlegen des grünen Apfels: In eine andere kleine Schüssel gewürfelten grünen Apfel, Essig, Agave, eine Prise Salz und Pfeffer geben und gut vermischen. Beiseite legen.
  10. Zu dienen: Das Butternut-Kürbis-Topping und den grünen Apfel auf Schälchen verteilen. Den Biskuit darüber schöpfen und mit einer Prise frischem Thymian garnieren. Sofort servieren.
Drucken

 

Sobald der Winter kommt, sind wir besessen von Butternusskürbis. Es ist reichhaltig, süß und buttrig … und beim Zubereiten und Braten fühlt sich die Jahreszeit genau richtig an. Butternut-Kürbis ist normalerweise das ganze Jahr über erhältlich, aber am besten vom frühen Herbst bis zum Winter.

 

Wenn Sie sich für einen Butternusskürbis entscheiden, suchen Sie nach einem, der für seine Größe schwer ist und eine makellose, harte Schale hat, und lagern Sie ihn bis zur Verwendung im Ganzen an einem kühlen, dunklen Ort. Für Tipps, wie man es würfelt, Schauen Sie sich dieses Tutorial an!

 

Knackiger grüner Apfel, der in etwas Apfelessig eingelegt wurde, fügt eine helle Note hinzu, während frischer Thymian ihm einen leicht minzigen + erdigen Geschmack verleiht. Sofort servieren und die böse gesunde Güte genießen!

Hast du dieses Rezept gemacht?

Markiere @wickedkitchenfood auf Instagram und hashtag es mit #wickedkitchen.

Willst du mehr Inspiration? Angemeldet zu Der YouTube-Kanal von Wicked Kitchen!

Weitere leckere Rezepte:

Durchsuchen Sie unsere Rezepte