Print

Blutorangen-Cranberry-Sauce

© 2024 Wicked Foods Inc. Alle Rechte vorbehalten.
BLUTORANGE CRANBERRY SAUCE

Wenn Sie ein Fan von Cranberry-Sauce sind, lassen Sie die Dose weg. Dieses Rezept ist der richtige Weg. Es ist fast wie ein klobiges Cranberry-Chutney und nicht wie eine süße gelierte „Sauce“. Mit der Blutorange und den Preiselbeeren durchschneidet die Säure in dieser Sauce den ganzen Reichtum der Soße, Füllung und anderer Gerichte auf einem typischen Feiertagsteller. Außerdem enthalten Preiselbeeren natürliches Pektin, sodass die Sauce beim Kochen von selbst eindickt.

  • Autor: Böse
  • Gesamtzeit: 20 Min.
  • Ausbeute: 4 Tassen (1 L) 1x

Zutaten

Einheit
Skalieren
  • 1 Schalotte
  • 1 Tbsp Olivenöl
  • 12 oz (340 g) frische oder gefrorene ganze Preiselbeeren
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 Blutorange, entsaftet
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 1/2 EL reiner Ahornsirup

Anweisungen

  1. Die Schalotte hacken. Sie wollen die Stücke ziemlich klein. Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze, fügen Sie dann die Schalotte hinzu und braten Sie sie etwa eine Minute lang an. Aufgepasst: Schalotten können schnell anbrennen.
  2. Cranberries und einen großen Thymianzweig unterrühren. Sie können die Blätter vom Thymian abstreifen, aber für dieses Gericht lassen wir den Thymianzweig gerne ganz und pflücken ihn kurz vor dem Servieren.
  3. Den Blutorangensaft hineinpressen, dann die Zitronenschale und den Ahornsirup unterrühren. Nur reiner Ahornsirup reicht aus, nicht dieser künstliche Maissirup-Mist, den Sie beim Essen auf Pfannkuchen gießen. Komm schon, wir sind aus Neuengland! Gehen Sie rein. Es hilft wirklich, die süßen Aromen von Cranberry und Orange hier zu ergänzen. Kochen, bis die Cranberries ihre Flüssigkeit abgeben, etwas auseinanderbrechen und die Mischung etwa 10 Minuten eindicken, dabei ab und zu umrühren. Es wird in der Pfanne locker und saftig aussehen, wird aber beim Kochen dicker und noch mehr, wenn Sie es kühlen.
  4. Entfernen Sie die gekochten Thymianzweige kurz vor dem Servieren und garnieren Sie sie mit einem frischen Thymianzweig oder sogar einem Zweig Petersilie, wenn Sie einen haben.

Notizen

Rühren Sie für eine dickere Cranberry-Sauce eine Aufschlämmung aus Maisstärke ein. Mischen Sie 1 EL Maisstärke und 2 EL kaltes Wasser, bis sich die Maisstärke auflöst. Bringen Sie die Cranberry-Sauce zum Kochen und träufeln Sie dann langsam etwas von der Aufschlämmung hinein, bis die Sauce köchelt und eindickt. Fügen Sie die Aufschlämmung nach und nach hinzu und passen Sie die Gesamtmenge an, um die gewünschte Dicke zu erhalten.

Durchsuchen Sie unsere Rezepte